Mit den Schweißanlagen und unseren qualifizierten Mitarbeitern, die nach DIN EN 9606-1 Schweißprüfungen (die in Stahl und VA in den Schweißprozessen WIG und MAG) nachweisen können, werden Ihre Werkstücke mit der Präzision bearbeitet, die für uns selbstverständlich ist.

Unsere Schweißer sind langjährig erfahrene und geprüfte Spezialisten. Diese präzisen Schweißnähte suchen ihresgleichen! Die Schweißprozesse werden überwacht und kontrolliert durch unseren internationalen Schweißfachmann.

MIG
Beim MIG Schweissen werden inerte Gase wie Argon und Helium benutzt. DIese Gase haben den Vorteil, daß sie nicht mit anderen Stoffen reagieren. So können wir die Schweissgeschwindigkeit erhöhen und die Einbrandverhältnisse verbessern.

MAG
Beim MAG-Schweißen werden Gasgemische auf Basis von Argon und Helium mit Zusätzen von Aktivgasen wie Kohlendioxid und/oder Sauerstoff verwendet. Die verschiedenen Gasgemische beeinflussen neben dem Schutz der Schmelze vor der Atmosphäre die Art des Werkstoffüberganges, die Lichtbogenstabilität, das Einbrandverhalten, den Flüssiggrad der Schmelze, die Flankenbenetzung sowie die Rauch- und Schadstoffentwicklung.
Somit können wir die technologischen Kennwerte optimal gestalten sowie die Abschmelzleistung steigern, die Einbrandverhältnisse verbessern und die Spritzerbildung reduzieren bzw. an die Fertigungsbedingungen anpassen.

WIG
Beim WIG-Schweißen werden inerte Gase wie Argon und Helium verwendet. Werkstoffabhängig kann außerdem ein Gasgemisch in der Verbindung mit Wasserstoff eingesetzt werden. Die benötigte Schutzgasmenge liegt zwischen 5 und 20 l/min.
Durch die inerte Schutzgasatmosphäre findet keine Reaktion zwischen der Luftatmosphäre und dem Schmelzbad statt. Die verschiedenen Gasgemische beeinflussen -neben dem Schutz der Schmelze vor der Atmosphäre- die Lichtbogenstabilität, das Einbrandverhalten, die Schweißgeschwindigkeit sowie die Rauch- und Schadstoffentwicklung. Dabei können eine höhere Schweißgeschwindigkeit erzielt oder die Einbrandverhältnisse verbessert werden. Hierzu verwenden wir Gase bzw. Gasgemische nach DIN EN ISO 14175.

Schweißroboter (Fanuc)
Unser Schweißroboter kann in 2 Schweißprozessen arbeiten (WIG/MAG). Dieser kann Großserien im Kleinstteilbereich bzw. Großteilbereich (bis zu 2,5 Meter) verarbeiten. Auch hierzu sind unsere Mitarbeiter geschult.